Tourismus und Freizeit MÄHRISCHER KARST

Schlosspension Kopeček – Unterkunft im Mährischen Karst

MÄHRISCHER KARST – Landschaftsschutzgebiet

Größtes und am stärksten verkarstetes Karstgebiet Tschechiens  *  Mehr als 1100 Höhlen.
  • Der Mährische Karst gehört zu den bedeutendsten Karstgebieten Mitteleuropas.
  • Der nördliche Teil des Mährischen Karstes wird vom Fluss Punkva entwässert (eine Bootsfahrt auf dem unterirdischen Teil des Flusses ist Teil der Besichtigung der Punkva-Höhlen).
  • Hier befindet sich das Höhlensystem der Amateur-Höhle, das fast 35 km lang ist und somit eines der umfangreichsten in Europa darstellt.
  • Das wichtigste Höhlensystem im mittleren Teil des Mährischen Karstes ist das 12 km lange System Flussversinkung Rudice - Stierfelsen.
  • Hier sind Belege einer längst vergangenen Besiedelung und der Entwicklung der menschlichen Gesellschaft zu finden – Gravuren von Bisons in der Höhle Pekárna.
  • In der Höhle Kůlna wurde die älteste Besiedelung des Mährischen Karstes durch die Neandertaler belegt, und zwar aus einer Zeit von 120 000 Jahren.

 

Abgrund MACOCHA

Es handelt sich um den größten Abgrund dieser Art (light hole) in Mitteleuropa.

Die Sohle des Abgrundes ist seit dem Jahr 1914  untrennbarer Bestandteil der Besichtigung der Punkva-Höhlen. Den Abgrund selbst können die Besucher von zwei Aussichtspunkten aus bewundern. Der Obere liegt in einer Höhe von 138 Metern oberhalb der Sohle, der Untere in einer Höhe von ca. 90 Metern. In der Nähe des Oberen Aussichtspunktes liegt die Bergstation der Seilbahn, die zu den Punkva-Höhlen führt. Vom Unteren Aussichtspunkt
führt ein malerischer Wanderweg zu den Punkva-Höhlen.
 

Entfernung mit dem Auto in den Mährischen Karst (Pension Kopeček, Rájec-Jestřebí)
- Brünn  25 min * Olomouc 55 min * Ostrava 110 min * Prag 120 min * České Budějovice 160 min * Plzeň 170 min 
 

PUNKVA-Höhlen

Mit Booten auf dem unterirdischen Fluss Punkva, mit einer Besichtigung der Sohle des Abgrundes Macocha
  • Die Punkva-Höhlen sind Teil des längsten Höhlensystems in Tschechien - der Amateurhöhle. 
  • Die Punkva-Höhlen wurden in den Jahren 1909-1933 schrittweise von einer bedeutenden Forschergruppe unter der Leitung von Karel Absolon entdeckt.
  • Die Besucher gehen durch mächtige Dome und Gänge mit einem reichen Tropfsteinschmuck, bis an die Sohle des Abgrundes Macocha.
  • Weiter geht es mit Booten, der schönste Teil dieses Abschnittes ist der Masaryk-Dom. 
  • Von den Punkva-Höhlen hinauf zum Oberen Aussichtspunkt an der Macocha-Schlucht führt die  steilste Seilbahn Tschechiens. 
  • Teil der Besichtigung ist auch eine Bootsfahrt auf dem unterirdischen Fluss Punkva.
     


 

SLOUP-ŠOŠŮVKA-Höhlen

Die größten öffentlich zugänglichen Höhlen in Tschechien
Diese Höhlen bilden einen weitreichenden Komplex von Domen, Gängen und riesigen unterirdischen Abgründen,
welche zwei Etagen mit einem Höhenunterschied von 60 Metern verbinden.
Die Besichtigungsrunde führt durch die obere Etage und die Besucher können aus zwei Runden auswählen.
 
NEUIGKEIT in den Sloup-Šošůvka-Höhlen:
- Besichtigungen der neu eröffneten Räumlichkeiten im Abschnitt Šošůvka, auch in den Wintermonaten. 
In den Monaten Januar und Februar können die Besucher neu eröffnete Räumlichkeiten besuchen und aus 3 Möglichkeiten auswählen: 
* Klassische Besichtigung des Abschnittes Šošůvka.
* Historische Besichtigung“, die im Jahr 2011 eröffnet wurde.
* Wie die Speläologen - Sie können den Abschnitt Šošůvka auch nur im Schein Ihrer  Taschenlampen besichtigen.
 
Die Besichtigungen müssen im Voraus reserviert werden (dies organisieren wir für die Gäste unserer Pension gerne). Die Mindestanzahl beträgt 5 Personen.


Weitere öffentlich zugängliche Höhlen im Mährischen Karst:

KATHARINEN-Höhle, Höhle BALCARKA, Höhle VÝPUSTEK

Sämtliche Informationsmaterialien aller Höhlen im Mährischen Karst stehen Ihnen an der Rezeption unserer Pension zur Verfügung.
Wir leihen Ihnen Wanderkarten, helfen mit Reservierungen, empfehlen Ihnen Ausflüge und Sehenswürdigkeiten zur Besichtigung.


Schloss RÁJEC NAD SVITAVOU

Sitz des Adelsgeschlechts Salm * Nächtliche Besichtigungen des Schlosses  *  Ausstellungen von Dahlien und Kamelien
Das klassizistische Schloss Rájec nad Svitavou - der Sitz des berühmten Adelsgeschlechts  SALM-REIFFERSCHEIDT-RAITZ
ist nur  300 Meter von der Pension Kopeček entfernt. Das Schloss wird von drei Seiten von einem romantischen, naturnahen Park mit Teichen umrahmt. Teil des Parks ist auch ein Ehrenhof im Stil der französischen Gärten, mit einem Wasserbecken und Blumenbeeten.

Das Städtchen Rájec-Jestřebí wird auch die Stadt der DAHLIEN und KAMELIEN genannt.
Die beliebten Ausstellungen dieser Blumen können Sie im Schloss Rájec sehen, oder auch direkt in ihrer natürlichen Umgebung
- im schlosseigenen Glashaus und in der Gärtnerei Langr.



BOSKOVICE

Schloss des Geschlechts Mensdorff-Pouilly * Burgruine * jüdisches Viertel 
Innerhalb von nur 15 Minuten gelangen Sie mit dem Auto nach Boskovice, eine Stadt mit einer reichen Kulturtradition und kostbaren Sehenswürdigkeiten.



Schloss LYSICE

Barockes Bauwerk anstelle einer Renaissance-Festung * prunkvolle Interieure * einzigartiger Schlossgarten mit einer Säulenpromenade
Dieses beliebte Ausflugsziel Südmährens liegt zwischen Rájec-Jestřebí und Boskovice.


 

 


Familienbetrieb mit 20jähriger Tradition (1994–2014)

MENU